Von der Idee zum Modellprojekt​

Welche Wohnträume haben die Menschen heute? Was ist ihnen wichtig, wenn sie an die Zukunft denken?

So unterschiedlich die Bedürfnisse sind: In vertrauter Umgebung alt zu werden, nicht einsam zu sein, im Krankheits- oder Pflegefall gut versorgt zu werden, das wünscht sich wohl jeder.

Diese Vision brachte 2014 eine Gruppe von Menschen in Hofgeismar dazu, den Verein „SelbstbestimmtLeben-GemeinsamWohnen e. V.“ zu gründen und nach Kooperationspartnern zu suchen. Die fand der Verein in der Gewobag Hofgeismar eG und in dem Pflegedienst PHB Pflege, Hilfe & Betreuung.

Bei beiden stieß der Verein gleich auf offene Ohren. Die Gewobag, die seit rund 70 Jahren im Raum Hofgeismar tätig ist, hatte sich schon auf den Weg gemacht, neue Konzepte zu entwickeln – in dem Bewusstsein, dass sich die Wünsche und Vorstellungen davon, wie man leben möchte, über die Jahrzehnte verändert haben. Und PHB hatte bereits erste Überlegungen für eine Tagespflege und Wohngemeinschaften für Menschen mit demenziellen Veränderungen angestellt, um Menschen im Alter ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen: individuell und eigenständig, aber eingebunden in eine Gemeinschaft.

So wurde die Idee für das Petrihaus geboren. Was folgte, waren Jahre der Präzisierung erster Ideen, der Planung und Konzeptentwicklung. Später holten die Partner noch die Physiotherapiepraxis Reha Sport ins Boot, die im Petrihaus neue Räume beziehen wird.

„Uns leitet die Suche nach alternativen Formen des Wohnens im Alter im Unterschied zu den gängigen Varianten vollstationärer Versorgung in einem Heim.“

Jochem Wenigmann, Vorsitzender
SelbstbestimmtLeben-GemeinsamWohnen e. V.

„Wir öffnen uns mit dem Petrihaus bewusst innovativen Wohnformen. Denn wir wollen uns dem demografischen Wandel und den Herausforderungen einer älter werdenden Gesellschaft stellen.“

Christoph Beutekamp, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied Gewobag Hofgeismar eG

2014

Gründung des Vereins SelbstbestimmtLeben-GemeinsamWohnen e. V.

2015

Erster Entwurf des Architekten Dieter Schaarschmidt

09/2015

Aufnahme ins Modellprogramm „Gemeinschaftlich wohnen, selbstbestimmt Leben“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Kooperation mit der Bundesvereinigung des FORUM.

01/2016

Zusage des Landes Hessen, das Projekt Petrihaus aus dem Städtebauförderungsprogramm „Aktive Kernbereiche“ zu fördern.

10/2016

Erste Pressekonferenz zur Information der Bevölkerung

06/2017

Baugrundvorbereitung


09/2017

Unterzeichnung der Fördervereinbarung mit der Stadt Hofgeismar

12/2017

Baubeginn

03/2018

Grundsteinlegung


10/2018

Aktueller Bautenstand


Menü schließen