Wie ein erweitertes Wohnzimmer: Treffpunkt Wohnen und Leben

Gute Nachbarschaft hilft seit jeher gegen Isolation und Vereinsamung, aber sie muss auch gepflegt werden – Raum dafür ist künftig im Petrihaus.

Ob Yoga oder Gymnastikkurse, Hausaufgabenhilfe für Schüler, Tango oder Spieleabend: Im Nachbarschaftstreff ist vieles möglich.

Was genau dort passiert, das liegt in den Händen der Bewohner und Nachbarn. Denn sie selbst können den Treffpunkt mit Leben füllen. Zum Beispiel, indem sie dort Veranstaltungen anbieten. Umso besser, wenn daran auch die Mieter der Wohngemeinschaften und die Gäste der Tagespflege teilnehmen, denn uns ist die Integration von Menschen, die an Demenz erkrankt sind, wichtig. Wir möchten Verständnis wecken und Unterstützung mobilisieren.

Der Nachbarschaftstreff kann so etwas werden wie ein „erweitertes Wohnzimmer“ des Petrihauses – und des gesamten Quartiers. In den Räumen bekommt auch der Treffpunkt Wohnen und Leben aus dem Kasinoweg ein neues Zuhause. Hier kooperieren PHB und die Gewobag bereits seit 2011 – der Treffpunkt hat sich längst etabliert. Bisherige Aktivitäten unter anderem: Kochtreffs, Flohmärkte, Vorträge und Workshops zum Thema „Alt werden – fit und gesund bleiben“. Die „Nordlichter“ von PHB organisieren dort ihren Betreuungsnachmittag zur Entlastung pflegender Angehöriger und das „SENIONET“ lädt zum Internetnachmittag für Senioren mit Kaffee und Kuchen ein. Nicht zuletzt schmieden dort verschiedene Gruppen Pläne für Reisen und Ausflüge.

Unterstützt wird der Nachbarschaftstreff vom Verein „SelbstbestimmtWohnen-
GemeinsamLeben e. V.“. Organisatorische Hilfe bietet zudem ein professioneller Freiwilligenmanager.

Der Nachbarschaftstreff befindet sich im Erdgeschoss des Petrihauses und verfügt über einen Veranstaltungsraum für ca. 40 Personen mit Küche und WC.

Er steht allen Mietern und Nutzern des Petrihauses und der Nachbarschaft zur Verfügung, die ihre Ideen für ein „Miteinander – Füreinander“ gemeinsam mit anderen umsetzen möchten: Spaß, gegenseitige Hilfe und gemeinsame Unternehmungen sollen im Vordergrund stehen.

Der Nachbarschaftstreff

  • befindet sich im Erdgeschoss des Petrihauses
  • verfügt über einen Veranstaltungsraum für ca. 40 Personen mit Küche und WC
  • steht allen Mietern und Nutzern des Petrihauses und der Nachbarschaft zur Verfügung, die ihre Ideen für ein „Miteinander – Füreinander“ gemeinsam mit anderen umsetzen möchten: Spaß, gegenseitige Hilfe und gemeinsame Unternehmungen sollen im Vordergrund stehen.
Menü schließen