Tagespflege im Petrihaus - ein Angebot von PHB

Viele pflegebedürftige Senioren können zu Hause leben, weil Angehörige oder Bekannte sie unterstützen, oft mithilfe eines Pflegedienstes.

Damit die tägliche Pflege in den eigenen vier Wänden möglichst lange gelingt, bieten wir mit unserer Tagespflege im Petrihaus an fünf Tagen in der Woche Entlastung – für Pflegende ebenso wie für Pflegebedürftige.

Tagsüber in Gesellschaft - abends in den eigenen vier Wänden

Ein Fahrdienst holt unsere Gäste morgens zu Hause ab und bringt sie am Nachmittag wieder zurück. So leben sie weiter in ihrem gewohnten Umfeld, auch wenn sie ihren Alltag nicht mehr vollständig ohne Hilfe bewältigen können.

Die Pflegekassen unterstützen den Aufenthalt in unserer Einrichtung. Die Höhe der Finanzierung richtet sich nach dem Pflegegrad.

Die Tagespflege ist ausgerichtet auf 15 Gäste und bietet

  • einen Tages- und Gemeinschaftsraum mit Kochbereich
  • Ruheräume zum Entspannen
  • ein Außengelände mit Terrasse, Rasenfläche und Hochbeeten

"Langweilig wird es hier nie"

Gemeinsam kochen, backen und essen. Skat spielen oder „Mensch ärgere dich nicht“, Rätsel lösen, handarbeiten, basteln, spazieren gehen oder vielleicht ein Hochbeet beackern: Die Aktivitäten in unserer Tagespflege richten sich nach den Wünschen und Neigungen der Gäste. Gesprächsrunden, Gedächtnistraining und Entspannungsübungen wechseln sich ab mit Bewegungsangeboten sowie Kreativworkshops.

Unsere Gäste sollen gerne zu uns kommen, sich bei uns wohlfühlen. Deshalb ermutigen wir sie, das zu tun, was sie selbst können und möchten. Und wir ermuntern sie dazu, Neues auszuprobieren. Wir versuchen, körperliche, geistige und soziale Fähigkeiten zu fördern oder wiederzuentdecken und so lange wie möglich zu erhalten.

Auf Wunsch können in der Tagespflege auch Physiound Ergotherapie, Friseur- oder Fußpflegetermine wahrgenommen werden. Nicht zuletzt bietet unsere Kinaesthetics Trainerin den Gästen und Angehörigen Bewegungstrainings an.

„Wir wollen einen Ort schaffen für Begegnung, Eigensinn, Kreativität, Humor, Gelassenheit, laute und leise Töne, Neugierde, Alltag und Feiertage – überschaubar, mit wenig Institutionscharakter, mitten im Gemeinwesen verortet und mit diesem vielfältig vernetzt.“

Sabine Ganter-Shaw,
Pflegedienstleiterin der Tagespflege

Rituale und Abwechslung - so kann ein Tagesablauf aussehen:

ab 08:00 UhrDie Gäste treffen in der Tagespfelge ein
09:00 UhrGemeinsames Frühstück der Gäste und Mitarbeiter
10:00 UhrGemeinsames Zeitunglesen, Morgenrunde,
Gymnastik … Gruppenangebote, Einzelbetreuung
12:00 UhrMittagessen
13:00 UhrWer möchte, ruht sich aus – oder nimmt an einem Entspannungsprogramm teil
14:00 UhrKaffeetrinken
14:30 UhrIm Wechsel Gesellschaftsspiele, Singkreis, Kreativgruppe, Spaziergang … Gruppenangebote, Einzelbetreuung

Gute Gründe für die Tagespflege

Unsere Gäste

  • sind tagsüber nicht alleine zu Hause
  • bauen soziale Kontakte auf
  • erleben einen strukturierten Tagesablauf, der Sicherheit gibt und dennoch Abwechslung bietet
  • essen ausgewogene und gesunde Mahlzeiten in Gesellschaft
  • erfahren eine ganzheitliche Pflege und Betreuung durch ein multiprofessionelles Team
  • haben kompetente, engagierte Ansprechpartner
  • werden in ihren Fähigkeiten gefördert

die Angehörigen unserer Gäste

  • werden tagsüber entlastet
  • können Familie und Beruf besser vereinbaren und flexibler auf die Anforderungen des Alltags reagieren
  • erhalten neue Freiräume
  • bekommen jederzeit professionelle Beratung und Unterstützung
Menü schließen